IMMER NOCH STURM

März 30, 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Trailer – Immer noch Sturm from Theater Osnabrueck on Vimeo.

IMMER NOCH STURM

von Peter Handke

Regie: Alexander Charim
Bühne und Kostüme: Ivan Bazak
Dramaturgie: Marie Senf

„Ich“ : Thomas Kienast
Mutter : Marie Bauer
Großmutter : Andrea Casabianchi
Großvater : Martin Schwartengräber
Gregor, „Jonatan“, der älteste Bruder der Mutter : Magdalena Helmig
Valentin, der zweitälteste Bruder : Oliver Meskendahl
Ursula, „Snežena“, Schwester der Mutter : Monika Vivell
Benjamin, der jüngste Bruder : Dennis Pörtner

140326_OSN_mkp_1496-1

Theater Osnabrück

Premiere am 29. März 2014
Vorstellungen am 3., 8., 12., 26., 27., 29. April; 15. Mai; 4. Juni um 19h30 sowie am 11. Mai um 15 Uhr

140326_OSN_mkp_772

Meiner Liebe Kind seid ihr Vorfahren alle. Ich verehre euch. So gedenke ich euer, und denke umgekehrt von euch mich gedacht. Eure Hände möchte ich nachzeichnen, eure Augen, eure Fußstellung. Eure Stimmen hören, mitten im Herzen, mitten im Traum und über den Traum hinaus. Seltsam, dass der Umriss der Verblichenen so viel stärker und dauerhafter ist als der der Heutigen. Solche wie euch wird es nie wieder geben. Kein Tag ohne euch. Und ohne euch kein Morgen. Mit euch komme ich zur Besinnung. Ihr seid meine Besinnung, meine Bestimmung. Dank euch werde ich das Jaunfeld hier und mit ihm das Land zwischen Karawanken und der Svinjska planina immer hochhalten – dank euch, durch euch, in euch und mit euch! Ich bin einverstanden mit meinem Sterben. Aber nicht mit dem euren, Vorfahren, nicht und nicht, ewig nicht. Und ewig möchte ich mich bei euch entschuldigen, dass ich lebe. Auferstehen sollt ihr. Ich rufe euch aus den Gräbern zur Auferstehung. Gott ehre eure Gesichter. –

aus „Immer noch Sturm“ von Peter Handke

140326_OSN_mkp_1266

Aber du, Sohn: bist du bei uns geblieben? Wirst du bei uns bleiben? Hast du uns nicht immer wieder abtun wollen? Uns loswerden? So bleib du mit uns. Hast du denn nicht gemerkt, dass du gar nicht anders kannst, du Obstgartenflüchtling? Daß wir, ob du willst oder nicht, dich führen? Dass wir dich bestimmen? Bleib bei uns, denn so bist du gemacht, und demgemäß sind deine Früchte. Und so dein Spiel, so steht dir frei zu spielen. Du hast im übrigen keine Wahl, es ist dein einziges Spiel, seit jeher, dein einziger Bauplan. Bleib bei uns, Sohn.

aus „Immer noch Sturm“ von Peter Handke

140326_OSN_mkp_1172

Probenfotos: Marek Krusewski

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan IMMER NOCH STURM auf Alexander Charim.

Meta

%d Bloggern gefällt das: